Der Altmarkt mit seinem eindrucksvollen Ensemble von Bürgerhäusern im Barockstil, seinen kleinen Boutiquen, gemütlichen Gaststätten und Kaffees lädt zum shoppen und verweilen ein. Im Herzen der Stadt präsentiert sich die Stadthalle als größtes Veranstaltungshaus Brandenburgs und bietet jährlich mehr als 200.000 Besuchern Unterhaltungskunst aller Genre an.

Zahlreiche Shops, Gastronomiebetriebe und Serviceunternehmen machen das Einkaufen im Zentrum von Cottbus zu angesagten Treffpunkten für Stadtbewohner und Stadtbesucher. Ein breiter Branchenmix und einladende Grünzonen lassen den Einkauf zum Erlebnis werden.

Das Kunstmuseum befindet sich in einem einzigartigem Industriegelände, welches von einer reizvollen Parkanlage umschlossen wird. Jeder der sechs Ausstellungsräume, in denen Malereien, Skulpturen, Grafiken, Fotografien und Plakate zu sehen sind, hat seine eigene Atmosphäre. Das im Jugendstil erbaute und im Jahr 1908 fertiggestellte Staatstheater ist das einzige Staatstheater im Land Brandenburg. Mit den Inszenierungen des Musiktheaters und des Schauspiels hat sich das Staatstheater auch überregional einen Namen gemacht.